Deutscher Squash Verband e.V.

Der Deutsche Squash Verband (DSQV) und seine Landesverbände

Der Deutsche Squash Verband e.V. (DSQV) wurde 1973 in der Hansestadt Hamburg gegründet und vertritt die Interessen der Mitglieder und Landesverbände auf nationaler und internationaler Ebene. Der DSQV agiert als Spitzenfachverband für Squash im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und in der Interessengemeinschaft der nichtolympischen Sportverbände (IGNOV). Squash wurde vom Internationalen Olympischen Komitee auf die Shortlist der Sportarten aufgenommen, die für das Programm der Olympischen Spiele 2020 geprüft werden. Der DSQV verantwortet die Bereiche Leistungssport, Breitensport und Jugend auf nationaler Ebene. Der Dachverband von 12 Landesverbänden in 13 Bundesländern wird aktuell von Wolfgang Bauriedel (Würzburg) als Präsident geführt und hat Sitz und Geschäftsstelle in Bocholt (Nordrhein-Westfalen). Landesverbände bestehen in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Schleswig-Holstein.

Die Landesverbände Bayern und Nordrhein-Westfalen sind die sportlich erfolgreichsten Landesverbände und mit Rheinland-Pfalz Heimat vieler aktueller Nationalspielerinnen und Nationalspieler. Der DSQV hat mehr als 16.500 lizenzierte Wettkampfspieler als Mitglieder in über 420 Vereinen bundesweit. Zur Squashbewegung zählen auch die mehr als 1,5 Millionen Freizeitspieler, die nicht in einem Verein registriert sind, den Squashsport aber regelmäßig betreiben. Auf mehr als 1.000 Squashcourts in 400 Centern und Anlagen wird Squash gespielt.

Topturniere sind die jährlich stattfindenden Deutschen Squash Einzelmeisterschaften (DEM) und die German Junior Open (GJO), mit eines der größten Squashturniere im Jugendbereich weltweit. Wettkampfsport wird in der deutschen Squashfamilie groß geschrieben. 12 Ranglistenturniere der Topspielerinnen und –spieler Deutschlands finden jährlich statt. Dazu werden Ranglistenturniere der Senioren und Junioren durchgeführt. International ist der DSQV der zweitgrößte nationale Spitzenfachverband für Squash nach England, führt jedoch bei der Zahl der Mitglieder. Der DSQV ist Mitglied im Europäischen Squashverband (ESF) und der World Squash Federation (WSF).

 Weitere Informationen unter: www.dsqv.de

Kontaktdaten

Deutscher Squash Verband e. V.
Amselweg 10
46395 Bocholt
-
-
office@dsqv.de
http://www.dsqv.de
Logo Deutscher Squash-Verband