Deutscher Sportakrobatik Bund e.V.

Die Akrobatik gehört nachweislich zu den ältesten Körperübungen, die ein gezieltes Üben und Training erfordern. Als Teil der Akrobatik ist die Sportakrobatik die sportliche Variante.Sportakrobatik ist darauf ausgerichtet, in Wettkämpfen einen Leistungsvergleich zu fordern.

Deutsche Sportakrobatik

Wettbewerbe in der Akrobatik gibt es seit Beginn der Entwicklung des Sports in der Neuzeit, etwa ab dem 3. Drittel des 19. Jh. (Gründung des Deutschen Athletenverbandes 1891, Heimat der Akrobaten). Der Wettkampf erfordert ein System der Vergleichbarkeit und der Bewertung. Seit 1973 wurde international ein einheitliches System mit diesen Ansprüchen geschaffen.

Die Sportakrobatik beinhaltet fünf Disziplinen international: Paare Frauen, Männer und gemischte, Gruppen Frauen (3) und Männer (4). Es gibt keine andere Sportart, wie die Sportakrobatik, mit so einer hautnahen filigranen Zusammenarbeit der Partner. Das fordert besondere soziale Aspekte im Miteinander heraus.

Dazu gehören: tolerantes Umgehen miteinander (in den verschiedenen Charakteren sich verstehen), körperlich aufeinander einstellen, sich dem Team unterordnen (verschiedene Funktionen - auch Positionen - im Paar oder in der Gruppe akzeptieren), sich mit seinem Leistungsvermögen in das Team einbringen, hohe Zuverlässigkeit u. a.

Der günstigste Einstig in die Sportakrobatik liegt im Alter zwischen 5 und 10 Jahren. Die Akrobatik erfordert, wie schon erwähnt, besondere Mindestanforderungen an Beweglichkeit, Kraft und Koordination. Diese Eigenschaften lassen sich in diesem Alter beginnend am günstigsten mit entsprechendem Grundlagentraining aufbauen. Bei zu spätem Beginn sind nur in Ausnahmefällen auch noch Spitzenleistungen möglich.

Breitensportlich angelegte Akrobatik bietet natürlich noch andere und auch leichtere Möglichkeiten. Die Sportakrobatik wird in Sportvereinen organisiert, die in Landesfachverbänden Mitglieder sind. Diese wiederum gehören dem Deutschen Sportakrobatik-Bund an, siehe auch unter www.sportakrobatikbund.de

Kontaktdaten

Deutscher Sportakrobatik Bund e. V.
Geschäftsstelle Birkenstraße 18
66773 Schwalbach
068 34 5 13 12
0 61 57 8 67 70
geschaeftsstelle@sportakrobatikbund.de
http://www.sportakrobatikbund.de
Deutsche Sportakrobatik