Deutscher Segler-Verband e.V.

Segeln ist mehr als eine Sportart unter vielen. Sie verbindet Kraft und Ausdauer, taktisches Denken und Teamfähigkeit sowie Bewegung in der Natur zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Eine große Auswahl an Bootsklassen und Revieren ermöglicht Segelerlebnisse für jeden Geschmack und alle Alters- und Leistungsgruppen: Segeln mit Jollen oder Yachten, auf Binnen-, See- und Hochseegewässern, zu Lande und auf dem Eis, für Jugendliche und Erwachsene, als Breiten- und Regattasport – die Vielfalt ist immens!



An den schönsten Plätzen des Landes gibt es Segelclubs mit eigenen Steganlagen und Clubhäusern, in denen Gäste und Interessenten herzlich willkommen sind und preisgünstige Einstiegsangebote und Mitgliedschaften vorfinden.

Der Deutsche Segler-Verband e. V. (DSV), gegründet 1888, ist der Zusammenschluss der deutschen Segel- und Surfvereine, der Landesseglerverbände und Klassenvereinigungen sowie weiterer Organisationen aus dem Segelsport. Er vertritt die Interessen von rund 1.300 Vereinen mit rund 186.300 Einzelmitgliedern und fördert das Segeln auf See- und Binnengewässern, zu Lande und auf dem Eis, für Erwachsene und Jugendliche, als Breiten- und Regattasport. Der Verband ergreift Maßnahmen zur Nutzung, zur Erschließung und zum Schutz von Wasserflächen und Ufergebieten und sorgt für Verbraucherschutz sowie für eine umfassende Darstellung des Segelsports in der Öffentlichkeit.

Kontaktdaten

Deutscher Segler-Verband e. V.
Gründgensstr. 18
22309 Hamburg
040 - 6 32 00 90
040 - 63 20 09 28
info@dsv.org
http://www.dsv.org
DeutscherSeglerverband